Evaluation Berufsbildung

In der Berufsbildung ist momentan einiges los. Es steht eine Totalrevision an, welche nach 2022 in Kraft tritt. Um die zukünftigen Anforderungen an die Berufsbildung evaluieren zu können, werden im Jahr 2018 zwei Grossgruppenworkshops mit Vertretern der gesamten Branche durchgeführt. Auch die Junglandwirtekommission (JULA) ist an diesen Workshops vertreten.

Berufsbildungskommission

Die JULA hat zudem Einsitz in der Berufsbildungskommission des Schweizer Bauernverbandes und vertritt dort die Interessen der Junglandwirte. Sie setzt sich für die Stärkung der Qualität der Berufsbildung ein, welche wichtiger ist, als die effektive Dauer der Ausbildung. Um die jungen Berufsleute gut auf Ihre Zukunft als Unternehmer vorzubereiten, sollen die betriebswirtschaftlichen Fächer der Ausbildungsstufe angepasst vermittelt werden.

Login

zettel
Go to top